[Coffee and Food] Sizzler mit Kind

Ab und zu bekommen Mamoru und ich Coupons von seinem Vater oder meinem Chef.
Die Coupons kann man entweder in Restaurants oder Kaufhäusern benutzen und haben leider ein Verfallsdatum.
Wenn das kurz bevor steht, schnappen wir uns jemanden aus unserem Freundeskreis und besuchen ein Restaurant.

Salatbar im Sizzler
via sizzler.jp

So waren wir neulich im Sizzler in Shinjuku…

Das Sizzler ist ein all-you-can-eat Restaurant und gefällt mir daher super.
Allerdings hat das ganze dann auch seinen Preis.

Es gibt zwei Möglichkeiten: die Premium Salatbar ab 2000 Yen (hängt davon ab wann man geht) und das Grill Menü, das extra kostet.
Kinder werden nochmal unterteilt in 3-6 Jahre und 7-12 Jahre.
Ab dreizehn muss voll gezahlt werden.

Das Tolle ist, auch ohne Grill Menü wird man definitiv satt!
Denn die Salatbar enthält nicht nur frischen Salat, den man sich nach Wunsch zusammenstellen kann, sondern auch gemischte Salate wie Nudelsalat, Kartoffelsalat oder Couscoussalat und Tacos und Tortillas.
Außerdem gibt es Brot und verschiedene Suppen sowie Früchte und Desserts.
Ein all-you-can-drink mit Softdrinks und Kaffee an der Getränkebar ist ebenfalls im Preis enthalten.

Das erste Mal bei Sizzler war ich in Mitaka, wo es zumindest zu dem Zeitpunkt noch keine zeitliche Begrenzung wie in den anderen Filialen gab. Schon dort fiel mir die Kinderfreundlichkeit auf, denn einige Kinder tobten durch die Gänge (recht gesittet und leise ^_-).
Das Sizzler in Shinjuku war zwar enger, wir wurden aber trotzdem nicht gezwungen Chibi Mamo-chan zu wecken und aus dem Kinderwagen zu holen.
Es wurde einfach ein Stuhl vom Tisch entfernt und wir konnten den Kinderwagen dort parken.
Es gibt aber auch die Möglichkeit die Karren oder Wagen im Eingang abzustellen.
Kinderstühle (ohne Sicherheitsstange vorne) sind ebenfalls vorhanden.

Im Gegensatz zum „Kinderwagen sind OK in diesem Udon-Restaurant“ bin ich mit dem Sizzler sehr zufrieden.
Im besagten Udon Restaurant in Kawagoe musste ich den Lütten nämlich wecken und durfte mein Essen nicht in Ruhe essen..

Sizzler (in Shinjuku)
Öffnungszeiten: 11:00 – 23:00 (L.O 22:00)
Webseite: http://www.sizzler.jp
Telefon: 03-3342-5814
Adresse: 新宿区西新宿2-1-1 新宿三井ビル2F
Shinjuku-ku Nishi-Shinjuku 2-1-1 Shinjuku Mitsui Building 2F

Parkplätze im Shinjuku Mitsui Building vorhanden.

Advertisements

Allgemeiner Bloggergipfel 2017

Bloggergipfel Am 2.12. ist es soweit, der alljährliche Bloggergipfel findet statt.
Wie immer nicht nur für Blogger, sondern auch für alle Leser.

Ich werde auf jeden Fall versuchen am diesjährigen Nachmittagsprogramm im Shinjuku Gyoen teilzunehmen. Ob ich es zum Abendprogramm schaffe weiß ich nicht..

Wer näheres zum Bloggergipfel nachlesen oder auf den Teilnehmerverteiler gesetzt werden möchte, wende sich doch bitte vertrauensvoll an Tabibito :)

Nie wieder zum Welpark!

Wir haben einen Drugstore an unserem Bahnhof, Welpark, bei dem ich manchmal morgens Kaffee oder Essen für Chibi Mamo-chan für unterwegs kaufte.
Das ist nun Geschichte, denn ich werde diesen Laden mit seinem bescheuerten Angestellten von nun an boykottieren!

Es ist unglaublich wie unfreundlich ich dort letztes Mal behandelt wurde..
In Japan bin ich andere Standards gewöhnt.

Wie in vielen anderen Geschäften auch, gibt es im Welpark einen Platz zum Anstellen für alle Kassen.
Man geht dann zu der, die frei geworden ist.
Nun ist es hier aber so, dass sie vor die mittlere Kasse, die immer geöffnet ist, zwei mobile Wagen mit Angeboten stellen.
Genau das ist auch der Ort an dem man sich anstellt.
Mit Kinderwagen wird es recht eng..
Sind außerdem die anderen Kassen geöffnet, muss man sich wieder nach hinten durch drängen und außenherum zu ihnen gehen wenn man an der Reihe ist.
Mit Kinderwagen wirklich ätzend..

Als ich letzes Mal
dort war, war die mittlere Kasse und die Kasse mit dem meisten Platz am Ausgang geöffnet.
Vor mir stand eine Frau an, bei der abzusehen war, dass sie vor mir an die mittlere Kasse käme.
Also stellte ich mich direkt an die breite Kasse.
Während ich dort wartete, stellte sich bei der mittleren Kasse eine ältere Frau an.
Als nun meine Kasse frei wurde, winkte der Kassierer die ältere Frau heran.
Ich erklärte ihm, dass ich direkt dort gewartet hätte, weil es mit Kinderwagen so eng in der Mitte ist, aber das interessierte ihn nicht.
Ich sollte mich bitte in der Mitte anstellen.
Ich erklärte, dass ich vor der Frau dagewesen sei, aber er blieb stur.
Die ältere Frau grinste und ging vor mir an die Kasse.
Ich war zu diesem Zeitpunkt schon auf 180, weil ich schon spät für einen Termin war, bewegte mich aber zur Mitte, um mich dort anzustellen.
Natürlich war dann nicht die mittlere Kasse als nächstes frei, sondern wieder die am Ausgang.
Als der Kassierer sich umdrehte um den nächsten Kunden aufzurufen, versuchte ich ihm genervt meine zwei Sachen in die Hand zu drücken.
Er weigerte sich!
Er meinte, der Mann hinter mir sei vor mir dagewesen und ich hätte mich vorgedrängelt.
Hätte ich nicht das Essen für Chibi Mamo-chan gebraucht, ich hätte dem Kassierer meine Einkäufe an den Kopf geworfen und wäre gegangen.
Zum Glück war der Mann netter als die alte Frau und gab dem Kassierer zu verstehen, dass er mich bedienen solle.
Ich drückte ihm also meine Einkäufe in die Hand und schob irgendwie den Kinderwagen einmal wieder außen herum zu der anderen Kasse.

Ich bin mir zu 100% sicher, dass dieser junge Kassierer weder Frau noch Kinder hat!

Sind euch dank sperrigem Kinderwagen in engen Bereichen auch schon mal solche Unannehmlichkeiten passiert?

Huhu! Wer ist da?

Wer seid ihr?Heute würde ich gerne mal über euch sprechen!
Ich weiß, dass einige meinen Blog lesen. Vielleicht nicht regelmäßig, aber ab und zu.
Inzwischen kennt ihr mich sicher recht gut..
Ich bin die verrückte Gartenlady mit Kind im Schlepptau, die Tokyo mal unsicher machte und nur darauf wartet wieder aktiv damit durchzustarten.

Aber wer seid ihr?
Klar, ich sehe eure Namen wenn ihr kommentiert. Einige von euch kenne ich sogar persönlich oder lese euren Blog.
Trotzdem sind da einige, von denen ich gar nichts weiß.

Habt ihr vielleicht Lust in den Kommentaren zu schreiben was euch an Japan fasziniert und wie diese Liebe gewachsen ist?
Wart ihr schonmal in Japan oder plant ihr eine Reise hierher?
Habt ihr Kinder?
Was macht euch beim Blog lesen besonders Spaß?

Fragen über Fragen…
Vielleicht hat der eine oder andere von euch ja mal Lust aus dem Nähkästchen zu plaudern :)