Saizeriya wird Rauchfrei!

Saizeriya
Via saizeriya.com

Diese Nachricht im Morgen-TV hat mich doch sehr gefreut.

Saizeriya wird komplett rauchfrei!
Bisher gab es immer einen durch Glas abgetrennten Raucherbereich, jedoch ohne Türen. Wer direkt neben den Öffnungen saß, bekam also trotz Luftabzug über der „Tür“ den Gestank ab.

Nun hat sich die Leitung der Familyrestaurantkette wohl dazu entschlossen den ersten Schritt Richtung Angleichung an andere Fortschrittsländer zu tun.

Vor allem in Hinsicht auf die Olympischen Spiele 2020 in Tokyo kam dieses Thema nämlich immer wieder auf.

Für die Raucher ärgerlich: in vielen Bereichen von Tokyo ist auch das Rauchen auf der Straße nicht erwünscht und sie werden dort an den großen Bahnhöfen in Raucherecken gezwängt.

Ich als überzeugte Nichtraucherin freue mich aber natürlich sehr, vor allem, weil Saizeriya zu meinen bevorzugten Orten für die Mittagspause gehört.
Ich freue mich auch schon auf den Tag, an dem ich in rauchfreie Cafés gehen kann.

Auch wenn ich finde, dass man Zigaretten einfach komplett abschaffen sollte (ich sehe einfach keinen Vorteil im Rauchen), hoffe ich für die Raucher in Japan, dass es für sie weiterhin Orte gibt, an denen sie rauchen können, wie Rauchercafés oder Izakaya mit Raucher-Etage.
Hauptsache aber bitte so, dass sie mich nicht zuqualmen.
Danke.

Advertisements

Aufblühen in Japan -10€ Coupon

Hallo!

Ich bin mir nicht ganz sicher, ob ich die Mail meines Verlages richtig verstanden habe (sie drücken sich gerne missverständlich aus), aber so wie es aussieht, bekommt man mein Buch grade 10€ günstiger, wenn man direkt via MoreBooks bestellt und dabei den Code XMAS_17 eingibt.

Für alle, die mein Buch noch nicht kennen:
Es handelt sich dabei um die ersten anderthalb Jahre dieses Blogs in etwas überarbeiteter Form und nur mit den interessanten Beiträgen.

Wer also keine Lust hatte meinen Blog am PC nachzulesen, kann dies gerne in Buchform tun ^_-

Hier der Link zu MoreBooks.

Kyoto Garden Map

Garden Map UPDATE!

Wie in der Abstimmung um die Ramen Map von vielen gewünscht, gibt es nun ein Update der Garten Map!
Ich habe nach langer langer Zeit Kyoto hinzugefügt.
Leider sind die Fotos eines Beitrages noch nicht wieder eingefügt worden, und bei anderen Gärten habe ich Beiträge mit Bildern von meinem Real Japanese Gardens Blog verlinkt.

Als nächstes dann hoffentlich mehr aus anderen Regionen und Tokyo ^_-

Allgemeiner Bloggergipfel 2017

Bloggergipfel Am 2.12. ist es soweit, der alljährliche Bloggergipfel findet statt.
Wie immer nicht nur für Blogger, sondern auch für alle Leser.

Ich werde auf jeden Fall versuchen am diesjährigen Nachmittagsprogramm im Shinjuku Gyoen teilzunehmen. Ob ich es zum Abendprogramm schaffe weiß ich nicht..

Wer näheres zum Bloggergipfel nachlesen oder auf den Teilnehmerverteiler gesetzt werden möchte, wende sich doch bitte vertrauensvoll an Tabibito :)

Huhu! Wer ist da?

Wer seid ihr?Heute würde ich gerne mal über euch sprechen!
Ich weiß, dass einige meinen Blog lesen. Vielleicht nicht regelmäßig, aber ab und zu.
Inzwischen kennt ihr mich sicher recht gut..
Ich bin die verrückte Gartenlady mit Kind im Schlepptau, die Tokyo mal unsicher machte und nur darauf wartet wieder aktiv damit durchzustarten.

Aber wer seid ihr?
Klar, ich sehe eure Namen wenn ihr kommentiert. Einige von euch kenne ich sogar persönlich oder lese euren Blog.
Trotzdem sind da einige, von denen ich gar nichts weiß.

Habt ihr vielleicht Lust in den Kommentaren zu schreiben was euch an Japan fasziniert und wie diese Liebe gewachsen ist?
Wart ihr schonmal in Japan oder plant ihr eine Reise hierher?
Habt ihr Kinder?
Was macht euch beim Blog lesen besonders Spaß?

Fragen über Fragen…
Vielleicht hat der eine oder andere von euch ja mal Lust aus dem Nähkästchen zu plaudern :)