Japanische ATMs

Abkürzung für „Automated Teller Machine“ oder zu Deutsch Geldautomat.

Als ich nach Japan kam, kannte ich das Wort „ATM“ nicht und musste erstmal nachgucken was damit gemeint war..

In Deutschland benutzte ich den Geldautomaten nur um Geld abzuheben.
Ich hatte lediglich ein Konto bei der Sparkasse und glaube viel mehr als das konnte man da auch nicht machen…

Wie anders sind da doch die ATMs in Japan…
Geld abheben, Kontobuch updaten, Überweisungen machen, im Falle der Post sogar Geld einzahlen!
Ich mag die ATMs hier…
Jetzt habe ich auch noch neu herausgefunden, dass man das digitale Numpad zur Geheimzahleingabe shuffeln kann!
So kann keiner die PIN aufgrund der Positionen schätzen.

Woran man hier aber noch arbeiten muss, ist das kostenlose, rund um die Uhr abheben bei den Hausbanken!
Aber naja.. dafür hat man (noch) keine Kontoführungsgebühren…

Es gibt im übrigen ja immer wieder Probleme bei der Nutzung ausländischer Kreditkarten in Japan.
Als kleiner Tipp vor der Reise:
Habt ihr ein extra Kreditkartenkonto, füllt es zur Genüge auf!
Habt ihr ein Tages-, Wochen- und Monatslimit, findet heraus wie hoch sie jeweils sind und benutzt eure Kreditkarte vor der Japanreise möglichst nicht um euer Limit nicht schon anzubrechen.
Probiert die ATMs der folgenden Ketten zum Geldabheben:
Japanische Post (ゆうちょ銀行)
AEON
7 Bank (vom Konbini Seven Eleven)

Japan ist ein Bargeld-Land. Habt bei Einreise schon einen ordentlichen Batzen Yen in der Tasche und rechnet nicht damit überall mit Karte zahlen zu können!
Ihr werdet, anders als in Deutschland, keine Probleme damit haben eure großen Scheine loszuwerden. Alle Fahrkartenautomaten nehmen 10.000¥ Scheine und nur bei Daiso kann es passieren, dass ihnen die 1000er ausgegangen sind und sie nicht auf einen 10.000er rausgeben können…

Advertisements

7 Gedanken zu “Japanische ATMs

  1. Ja, ich mochte die ATMs in Japan auch sehr. Die sind ja wirklich praktisch.
    Ich hatte vor meiner Japanreise 2011 Horrorgeschichten gehört von Weltreisen durch halb Tokyo, da man als Ausländer nur bei wenigen Banken an Geld kommen könne. Deshalb hatte ich zunächst mal ordentlich Yen dabei.
    Mit der Kreditkarte habe ich nur einmal gezahlt/zahlen können .
    Und dann habe ich festgestellt, dass ich von ATMs in den SevenEleven problemlos sowohl mit meiner Mastercard als auch mit meiner EC-Karte Geld abheben konnte. Gebühren fielen natürlich bei beiden an. Wenn ich mich recht entsinne, habe ich nur vor der Reise meine EC-Karte für das Abheben im Ausland freischalten lassen müssen.
    Wie du gesagt hast, Bargeld ist auf jeden Fall die beste Option. Das vermindert den Stress doch sehr.

    • Das Problem ist wohl, dass die Banken weltweit ihr System auf V Pay umstellen und Japan damit hinterher hängt. Maestro Karten funktionieren deshalb meist, V Pay Karten nicht…

  2. Ich glaube Geld einzahlen kann man bei allen größeren Banken, zumindest an deren eigenen Automaten. :)
    Mit meiner VISA (habe sowohl eine Kredit- als auch eine Debitkarte) komme ich eigentlich immer überall durch – nur heute versuchte ich bei Costco damit zu zahlen und die nehmen nur AMEX oder ihre Hauskarte?! Neuerdings kann ich auch nicht mehr mit meiner Cashcard Geld bei 7eleven abheben, sie wäre nicht gültig. Ganz spannend, weil sie überall anders funktioniert. Ist doch immer irgendwas. ;)

    • Ich habe nur eine deutsche Kreditkarte und da ich in Deutschland kein Geld verdiene, benutze ich sie in Japan eigentlich nur online wenn ich aus Deutschland bestelle.. Bei der Post hatte ich damit keine Probleme.
      Mitsubishis Automaten außerhalb der Filiale nehmen kein Geld… Ich war ganz schön baff, dass ich dort kein Geld einzahlen konnte…

      • Bei uns gibt es keine Automaten außerhalb der Filialen, deswegen wusste ich nicht, dass auch bei den Mitsubishi-eigenen Automaten Unterschiede gibt. :)

  3. ich fand ja letztens lawson sehr huebsch. nachdem ich den „English“ button gedrueckt hatte, lehnte der ATM stur meine japan post karte ab. mit der begruendung, auslaendische karten kann er nicht. aehm, ja. alles klar.

    • Oh man… Das ist typisch Japan XD
      Ich habe sehr früh geübt Geld auf Japanisch abzuheben. Mir war diese laute englische Stimme „All information are displayed in English“ zu peinlich ^^;;

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s