Giveaway! – Zu verschenken!

Wer hätte das je gedacht?
Ein Giveaway auf meinem Blog?
Also ich bestimmt nicht..

Das hört sich jetzt fies an, ist es aber gar nicht..
Ich mag meine Leser. Ich weiss dass da ein paar sind, auch wenn ich euch kaum zu Gesicht bekomme..
Allerdings war das Geld nie so reichlich vorhanden, dass ich daran gedacht hätte, einfach mal so Sachen quer durch die Weltgeschichte zu verschicken.
Im Lotto habe ich zwar immer noch nicht gewonnen, aber wenigstens habe ich meine zwei Jahre Rente abbezahlt, das kann man schon mal feiern.
Und wenn meine Ersparnisse auch kaum für einen weiteren Flug nach Deutschland reichen würden, ein Päckchen ist noch drin XD

Ich möchte euch noch ein bisschen weiter auf die Folter spannen. Zu leicht will ich es dann auch nicht machen.
Also zuerst die Geschichte, wie es zu diesem Item kam..

Ihr wisst, ich liebe Sailor Moon immer noch.
Und ab und zu werde ich schwach und kaufe etwas.. Bei weitem nicht alles! In sofern bin ich doch geheilt!
Aber an diesen schmucken Stücken konnte ich nicht vorbei gehen!

Bild von gashapon.jp

Es handelt sich dabei um die Verwandlungsbroschen von Sailor Moon aus allen Staffeln. Im Deckel findet man einen winzigen Spiegel, der ungefähr die richtige Größe hat, um die Iris eines Auges darin zu betrachten.
Im unteren Teil, abgegrenzt durch einen schicken Plastikdeckel, kann man Sachen verstecken. Zum Beispiel ein Foto des/der Liebsten oder einen Puderschwamm etc.

Ich fand eigentlich alle ganz nett bis auf die Broschen von Staffel 1 und 4 (Chibimoon).
Natürlich ist mir die Brosche meiner Lieblingsstaffel 3 am Liebsten.
Da ich aber grundsätzlich die döfsten Sachen aus einem Gatcha ziehe, erwischte ich selbstverständlich die Brosche aus 4..
Ich rang mit mir.. Versuchte es aber nochmal. Und siehe da? Ich bekam die aus 3! Yosh!

Jetzt aber die Frage, was mach ich mit der anderen? Ich finde sie tatsächlich gar nicht schön und muss mein eh kleines Zimmer nicht unbedingt mit Kram verstopfen, den ich nicht mag..
Ich könnte sie natürlich einer Freundin schenken. Gibt genug, die Sailor Moon immer noch genauso gern haben wie ich..
Oder ich verschenke sie einfach über meinen Blog!

Und hier ist das gute Stück!
Foto (11)
Sie kommt ohne Plastikkugel zum Gewinner, aber in Original-Plastikhülle. Ich habe sie nicht geöffnet.
Das mega geniale Mousepad behalte ich aber. Das war ein Geschenk und ich liebe es über alles ^_-               Lich King!!!!!!!!

Natürlich gibts Regeln:
1. und am wichtigsten:
NICHT ZUM WEITERVERKAUF GEDACHT!
Das könnte ich auch selbst machen, möchte ich aber nicht. Ich möchte jemandem, der meinen Blog liest, eine Freude damit machen. Nicht irgendjemandem, der auch noch Geld dafür ausgeben muss.

Eigentlich wärs das an Regeln.. Aber da ihr eh einen Kommentar schreiben müsst um mich wissen zu lassen, dass ihr auf die Brosche scharf seid, könnt ihr auch gleich noch etwas kleines dazu schreiben.
Zum Beispiel wie ihr meinen Blog gefunden habt, welcher Eintrag euch besonders interessiert hat oder was ihr gerne wissen würdet oder irgendwas..
Fotowünsche von mir in Hochzeitskleid werden nicht berücksichtigt!

Ziehung erfolgt wahrscheinlich wenn ich Langeweile habe auf die altmodische Methode mit Name auf Zettel schreiben und dann ziehen..
Einsendeschluss ist deshalb bis wenn ich Langeweile habe!

Advertisements

12 Gedanken zu “Giveaway! – Zu verschenken!

  1. Hmmm, ich weiß gar nicht ob ich überhaupt mitmachen sollte/darf, schließlich bin ich selbst in Japan und hatte nur noch keine Gelegenheit mir eins der Gachapon zuzulegen f(^_^;)
    Auf der anderen Seite: Sailormoon! (*o*)
    Auch wenn ich wenig Merchandise hier zu Hause herumliegen habe, bleibt es doch eine der ersten Anime Serien die ich gesehen habe und ist daher so schön 懐かしい~

    Ich weiß gar nicht mehr wie ich hierhergefunden habe, ich glaube über einen Blogpost in meinem Reader, bereut habe ich es jedenfalls nicht ;)
    Ich mag alle deine Gartenposts, aber der letzte Beitrag zur Service Kultur hat mir richtig aus der Seele gesprochen. Service hier kann wirklich anstrengend sein…

  2. Ich bin zwar selber nicht an der Brosche interessiert aber meine Freundin würde sich sicher riesig darüber freuen.

    Gefunden habe ich deinen Blog zum ersten mal glaube ich über einen Querverweis/Gastbeitrag oder irgendwas auf ZoomingJapan und hab ihn danach zum ersten mal durchgegraben. Irgendwann danach ist allerdings meine Systemplatte gen Himmel gefahren und durch die resultierende Arbeit habe ich deinen Blog aus den Augen verloren.

    Vor nicht all zu langer Zeit habe ich auf tabibito.de den Feed Radar entdeckt und schaue jetzt regelmäßig vorbei wenn ein neuer Eintrag erscheint.

    • Oh, das ist aber nett von dir!
      Ich habe selbst erlebt, wie Freunde die Liebe zu Sailor Moon eher verdammen und ihren Freundinnen nie ein Item davon schenken würden.
      Mamoru guckt jetzt übrigens immer mit mir die neue Sailor Moon Serie. Finde ich ganz lieb von ihm.

      Danke für die Info wie du 2x zu mir gefunden hast! :)

  3. ich würde gerne gewinnen. In meiner Teenagerzeit war ich auch großer Sailor Moon Fan und gerade flammt das wieder ein bisschen auf.
    Auf deinen Blog bin ich über WordPress gekommen, da ich großer Japan-Fan bin und grundsätzlich Blogs aus fremden Ländern liebe.
    Durch deinen Blog habe ich allerdings erst Japans Pflanzenwelt und Gärten richtig kennen und lieben gelernt.
    Auch wenn es bislang finanziell nicht so aussieht, reicht es vielleicht doch irgendwann mal für eine Reise nach Japan.

    Ganz großes Kompliment an deinen Blog und viele Grüße aus Deutschland!

    • Ah! Deinen Blog habe ich vor kurzem auch besucht :)
      Ich glaube, ich höre zum ersten Mal, dass jemand über WordPress meinen Blog gefunden hat ^^
      Was mich ganz besonders freut ist, dass du durch diesen Blog die Pflanzenwelt lieben gelernt hast!
      Ich liebe Natur und freue mich immer wenn ich Interesse daran wecken kann!

  4. Oh wie toll, wie toll, wie toll! :D Ich bin ja eh auf JEDES Sailor-Moon-Gadget scharf… als Kind stand ich damals auch in meinem Zimmer und hab mit selbstgebastelten Broschen „Macht der Mondnebel, mach auf!“ gerufen, nur um dann Flunsch ziehend festzustellen, dass es wieder nicht geklappt hat.. äh, ja.^^“

    Auf deinen Blog bin ich damals durch Zufall gekommen. Ich hab nach Blogs gesucht, die von Auswanderern nach Japan handeln und beim Namen Ginkgoleafs bin ich hängengeblieben.. war so ungewöhnlich. :D

    Liebe Grüße! ^__^

    • Ich habe damals eine riesige Bunny in Punk-Outfit (cooler Musikfan) and meine Zimmerwand gemalt ^_-
      Und wollte selbstverstaendlich auch jedes Gadget haben.
      Das ist inzwischen vorbei. Zum Glueck! Inzwischen wuerde ich natuerlich an alles ran kommen, Ende vom Lied waere aber, dass meine komplette Wohnung dann wahrscheinlich nicht mehr begehbar waere ^^;;

      Ginkgoleaves war leider schon vergeben.. Aber nun ja.. Jetzt habe ich einen einzigartigen Namen, der sowohl etwas mit Japan, als auch mit Pflanzen zu tun hat ^_-

  5. Liebe Anika, du weißt ja bei Sailor Moon bin ich gleich dabei und vielleicht hab ich auch Glück! :) Lesen tu ich Deinen Blog natürlich noch immer und tu ich weiterhin. So erfahre ich doch was meine liebe Anika so macht und tut. Hochzeitsbilder würde ich natürlich auch gern sehen muahahaha… Oder Bilder von deiner Wohnung damit ich sehe wie du jetzt so wohnst. Liebes Grüssle Cori & Emiko

    • Hallo Cori :)
      Ich füge dich dann zu der Liste hinzu ^_-
      Falls du mal wieder mit Emiko nach Japan kommst, kannst du dir gerne die Wohnung in echt ansehen! Hier gibt es dann auch „Hochzeitsbilder“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s