Hanami mit der JDG

Mein erstes richtiges Hanami!
2012 kam ich kurz nach den Kirschblüten in Japan an, 2013 musste ich kurz vor ihnen weg.
Doch dieses Jahr hielt mich nichts davon ab den ganzen März und den April in Japan zu verbringen!
Ich habe mich so wahnsinnig darauf gefreut, dass ich am Tag vorher bis 23 Uhr in der Küche stand und für ein standesgemäßes Bento gekocht habe. Am nächsten Tag habe ich nochmal 1-1 1/2 Stunden für das Einpacken gebraucht.
Verrückt, aber das war es mir wert!

Hanami ist eine wunderbare Zeit.
Wenn die Kirschbäume in voller Blüte stehen und die Temperaturen langsam steigen, sprühen alle Menschen nur so vor Lebensfreude, oder haben wenigstens mal wieder einen Grund den Frust mit viel Alkohol hinunter zu spülen.
Man trifft sich im Park, breitet blaue Plastikplanen aus, isst zusammen, trinkt zusammen und hat Spaß.
Hanami ist kein Fest für ein bestimmtes Datum. Einzig und allein die Kirschblüte bestimmt wann Hanami stattfindet.

Und dann kann es auch passieren, so wie dieses Jahr, dass man nicht unter der tollsten und vollsten Blüte sitzt, sondern die Bäume schon wieder einen Großteil der Blüten verloren haben.
Hanami findet natürlich meistens am Wochenende statt, wenn die meisten Zeit haben. Dieses Jahr hat es leider direkt vorher geregnet und starken Wind gab es auch. Dieser Regen ist übrigens normal. Er wäscht die Kirschblüten davon.
Ich habe wirklich gebangt, ob das Hanami stattfinden wird. Tat es dann ja zum Glück! Es gab Sonnenschein, aber ab und zu auch ein paar Wolken.
Die Leute von der JDG haben einen herrlichen Platz direkt unter Kirschbäumen im Hikarigaoka kōen aufgetan und wir hatten viel Spaß.

Sogar das Nerima Maskottchen war da!

Irgendwie habe ich mich aber zum Großteil mit den mir bekannten Leuten unterhalten. Ich muss unbedingt dran arbeiten neue Leute kennenzulernen. Ich kannte so unglaublich viele nicht!
Aber die Zeit war mit 2 1/2 Stunden auch irgendwie zu kurz.. Da habe ich es wirklich nur von einem bekannten Gesicht zum nächsten geschafft.
Nächstes Mal muss ich auch über die veranschlagte Zeit hinaus bleiben!
Hanami ist toll! Auch trotz blauer Plastikplanen (die übrigens einen schönen Farbkontrast zu rosa / weißen Blüte bilden) und feuchtem Boden!

Mit diesem Eintrag beginne ich jetzt wieder das aktive Bloggen!
War ja nicht allzu lange die Pause.. ^^;
Hoffe ich bin diszipliniert genug alle Beiträge auch wirklich nachzuholen!


Ps. In Asaka gibt es auch ein wundervolles Matsuri, das ich aber leider nicht voll erleben konnte.
Aber einen Abend bin ich unter den Kirschblüten spazieren gegangen. Es war wunderschön! Nur einsam -.-

Advertisements

2 Gedanken zu „Hanami mit der JDG

  1. Hallo,
    Ich schaue mir schon seit längere Zeit dein Blog an und beneide dich richtig. Am liebsten wäre ich auch in Japan.
    Dieses Hanami Fest möchte ich mir auch gerne mal besuchen. Ich liebe die Kirschblüten, auch wenn ich sie nur durch Fotos her kenne.
    Mein Mann und ich sind Japan-Fans und wollen später für 14 Tage nach Japan reisen.
    Ich wünsche dir noch eine schöne Zeit in Japan :D

    Liebe Grüße
    Jainy

    • Hallo Jainy,
      irgendwie hatte ich Glück mit Japan^^;;
      Aber glaube mir, auch Deutschland ist schön! Einiges vermisse ich doch…
      Ich drücke dir die Daumen, dass es mit einem Urlaub zur Kirschblütenzeit mal klappt ^_-
      Und vielleicht könnt ihr ja vorher mal Hanami in Deutschland erleben. In vielen Städten findet das statt. Fast schon ganz Japanisch :)

      LG Anika

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s