Coffee and Food in and around Tokyo: Yaki in Harajuku

Wohooo eine neue Kategorie?
Ich will mal ein bisschen mehr zu den Essensläden und den Cafés (wenn ich nicht bei Starbucks lande) erzählen, die ich so besuche..

Beginnen wir mit Yaki. Burger aus Okonomiyaki!
Ich habe von diesem Laden im Fernsehen erfahren. Das ist jetzt schon einige Monate her.
Normalerweise kann man Läden, die im Fernsehen Erwähnung fanden, erstmal, oder auch eine längere Zeit, nicht besuchen ohne ewig Schlange zu stehen.
Yaki war leer als ich dort ankam.. Um ca. halb 1 Uhr mittags an einem Freitag im Februar.
Ich hatte nur direkt nach der Fernsehsendung nachgesehen wo der Laden liegt, ihn jetzt aber sofort gefunden.
Sie schildern ihn gut aus, obwohl er nicht direkt an der Straße liegt, sondern etwas zurückgesetzt, ist er fast nicht zu übersehen.
Das Innere des Ladens ist sehr farbenfroh und hell. Sie verwenden ein helles Grün, was mich irgendwie eher an eine Bar als an einen Burgerladen denken lässt.
Von der Küche sieht man nichts.
Wenn man auf Japanisch ordert, bekommt man nur eine Karte mit den Namen der Burger oder der „Yakis“. Auf der Englischen Karte findet man zusätzlich eine Beschreibung, was sich in den Bürgern befindet.
Ich entschied mich für den normalen Yaki Burger mit Drinkset. Da zahlt man nur 50yen mehr und darf sich einen Becher füllen. Aber nur 1x. Es gibt kein Refill. Möchte man noch mehr trinken, zahlt man 150yen.
Es gibt eine Auswahl an kalten Getränken, sie bieten aber auch warmen Tee an.
Mein Yaki Burger für 450yen kam sehr schnell. Ich war ein bisschen enttäuscht, weil er so klein war.
Ich hatte bis dahin noch nichts gegessen..
Aber was ist nun das Besondere an Yaki Burgern? Es gibt sie nicht im Brötchen, sondern die Brötchenhälften werden durch kleine runde Okonomiyakis ersetzt. Der Belag variiert dann je nachdem welchen Burger man auswählt.
Zu spät sah ich, dass es auch ein Burger – Yaki – Drinkset gab. Es gibt nämlich nicht nur die Burger, sondern auch „Yakis“. Das ist dann wohl so etwas wie ein Okonomiyaki? Werde ich noch testen müssen.
Obwohl der Burger sehr klein war, war ich überrascht wie sehr er stopfte. Satt war ich trotzdem nicht. Aber er hat mir sehr gut geschmeckt!
Ich mag Okonomiyaki und diese Burger haben etwas…
Ich werde noch mehr testen müssen, auch wenn sie etwas teuer sind!


Webseite: http://yaki.co.jp
Es gibt Yaki auch in London. Leider haben sie dort nur „Reis Burger“…
Öffnungszeiten: 11-23h (Mittwochs geschlossen)
Adresse: 東京都渋谷区神宮前3-20-6 / Tokyo-to, Shibuya-ku, Jingumae 3-20-6
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s