なすと厚揚げの炊き合わせ - Auberginen und Deep-Fried Tofu

IMG_8933Wie ich ja berichtet hatte, habe ich bei Amzon zwei Bücher bestellt. Eins davon war ein japanischen Kochbuch zu japanischen Gerichten.
Es ist der zweite Teil eines Kochbuches, aus dem ich schon einige Gerichte vorgestellt habe.

Schon einen Tag, nachdem ich es bekommen habe, habe ich zwei Gerichte daraus gekocht.
Dies ist eines davon.
Ich habe leider einen essenziellen Teil nicht ganz verstanden, aber geschmeckt hat meine Version trotzdem.
Es ist eine Beilage, die Mengen reichen also für mindestens zwei Personen.

Zutaten:

  • 5 kleine Auberginen oder 1 normale deutsche
  • Öl zum Frittieren
  • 1 Stück „Atsuage“ – Deep Fried Tofu
  • 500ml Dashi
  • 2 EL Sake
  • 3 EL Mirin
  • 3 EL Sojasauce
  • 1/2 EL Zucker
  • 1 EL Sojasauce

Den Atsuage kurz kochen und dann in Würfel schneiden.

Die Auberginen in etwa 5cm lange Stücke schneiden, nicht zu dick!

IMG_8931In einen Topf Dashi erhitzen dann Sake, Mirin und 3 EL Sojasauce hinzu geben. Atsuage dazu geben und 10min auf kleiner Flamme garen.

Jetzt habe ich nicht ganz verstanden, was man mit der Aubergine genau macht, also habe ich die restlichen Zutanen, Zucker und restliche Sojasauce, zum Atsuage gegeben und danach die weich frittierte Aubergine hinzugefügt. Das ganze habe ich nochmals 5-6min köcheln lassen.

Es hat, wie schon erwähnt, geschmeckt!

Advertisements

2 Gedanken zu “なすと厚揚げの炊き合わせ - Auberginen und Deep-Fried Tofu

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s