Udon mit Fleisch

Heute habe ich festgestellt, dass ich wohl, wenn ich mal umziehe, kaum noch Zeit für irgendwas haben werde..
Kam heute erst gegen 20 vor 6 von der Arbeit, nach duschen, Kochbuch wälzen, einkaufen und kochen war es dann schon 20h. Um 22h gehe ich normalerweise ins Bett… Jippie!

Aber hier noch schnell das Rezept des heutigen Tages.
Es ist wieder aus dem Kochbuch, das ich bei „Fleisch mit Kartoffeln“ erwähnt hatte.

Die Mengen sind für 2 Personen oder für 2 Mahlzeiten, wie bei mir..

  • 2 Portionen vorgekochte Udon
  • ca. 200g hauchdünn geschnittenes Rindfleisch
  • 1 Stange Porree
  • 800ml Dashibrühe
  • 1 gr. EL Mirin
  • 1 gr. EL Kochsake
  • 2 gr. EL Sojasauce
  • 7-Gewürz (Shichimi) nach Geschmack

Für die Fleischbrühe

  • 200ml Wasser
  • 1 gr. EL Zucker
  • 2 gr. EL Mirin
  • 2 gr. EL Kochsake
  • 3 gr. EL Sojasauce
  • Ein bisschen klein gehackter Ingwer

UdonPorree waschen und in Streifen schneiden. Das Fleisch in gewünscht große Stückchen schneiden.
Die Fleischbrühe auf mittlerer Hitze zum köcheln bringen, dann Fleisch hinzugeben.
Wenn es seine Farbe komplett geändert hat, das Feuer runterstellen und 10 Minuten garen lassen.

Die Udon in ein Sieb geben und unter warmen Wasser, oder in einer Schüssel voll warmen Wassers mit der Hand entwirren.
Dashi, Mirin, Sake und Sojasauce in einen Topf geben und erhitzen.
Udon dazu geben.

Je nachdem wie bissig man den Porree haben möchte, sollte man ihn rechtzeitig zum Fleisch dazu geben.
Da ich etwas verpeilt war, hat mein Fleisch etwa 15-20 Minuten gegart, hat trotzdem geschmeckt.

Dann Fleisch, Porree und Brühe zu den Udon kippen und fertig.

Ich war, wie gesagt, etwas verpeilt, deshalb habe ich die Dashi Konzentration verhauen und meine Nudeln waren etwas salzig. Also aufpassen bitte ^_-
Und ich denke, das Fleisch schmeckt auch auf Reis, man muß es nicht unbedingt mit Udon machen..

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s