Mittwoch, 4. September 2013 Schweres Erdbeben der Stärke 6,5 erschüttert Tokio

So oder so ähnlich mögen einige Meldungen in Deutschland ausgesehen haben..
Da muß ich jetzt doch mal etwas zu schreiben..

Mittwoch Abend, kurz vor einem Konzertbesuch, checkte ich nochmal meine normalen Mails bei Seven Eleven.
Darunter fand ich eine Mail von meinen Eltern.
Überschrift: Erdbeben
Text: Geht’s dir gut?
Meine Antwort:
Erdbeben? Was für ein Erdbeben?

Die nächste Antwort kam etwas später.
Erdbeben in Tokyo 9.25h Ortszeit, Stärke 6,5.

Aha, dachte ich mir. 6,5.. Das sollte man ja eigentlich merken..
Also habe ich am nächsten Tag mal auf der Seite der Japan Meteorological Agency nachgesehen. Und tatsächlich! Es gab ein Erbeben.
Das Epizentrum lag irgendwo draußen im Meer, aber Erschütterungen hat man sogar noch sehr weit im Norden von Honshu gespürt.
In Tokyo hatten die stärksten Erschütterungen noch eine Stärke von 4. Das merkt man schon.
Allerdings variierten die Werte sehr. Es gab auch Bereiche in Tokyo, wo man gar nichts gemerkt hat.
Itabashi war wohl so ein Ort.
Ich stand im zweiten Stock auf einer Dachterrasse und habe tote Äste aus kleinen Lebensbäumen geschnitten.
Oft stand ich auch etwas wackelig auf den Pflanzbehältern um an die Spitzen zu kommen.
Davon, dass da irgendwas gewackelt hat, habe ich absolut nichts mitbekommen.

Daran sieht man mal wieder, wie schön irreführend die Überschriften solcher Nachrichten sein können.
Denn erst wenn man den ganzen Text liest, erfährt man folgendes:
„Das Epizentrum des Erdbebens der Stärke 6,5 lag etwa 600km von Tokio entfernt im Meer. Trotzdem schwankten in Tokio Häuser und man spürte Erschütterungen noch auf Hokkaido.“

Super! Denkt auch mal jemand, der diese tollen einschlägigen Überschriften entwirft, an die Leute, die Angehörige in Japan haben? Die bekommen doch erstmal einen gehörigen Schock..
Zumal das in letzter Zeit nun wirklich nicht das erste Erdbeben war.. Beim letzten saß ich in der Bahn und auch das habe ich nicht mitbekommen..

Ps. Ich habe keine Zitate verwendet, sondern die Nachrichten in meinen Worten wiedergegeben.

Advertisements

4 Gedanken zu “Mittwoch, 4. September 2013 Schweres Erdbeben der Stärke 6,5 erschüttert Tokio

  1. Ich bekam auch eine ganz aufgeregte Nachricht von meinem Mann, ob alles ok sei. Zum Zeitpunkt des Bebens war ich in der Bahn, habe also auch absolut nichts gemerkt.

    • Hat dein Mann das Erdbeben mitbekommen?
      Bis jetzt hat es in meiner Umgebung nämlich noch niemand erwähnt..
      Wenn es wirklich ordentlich wackelt, wird ja schon mal darüber gesprochen.
      Dann bekomme ich auch SMS aus Japan ob es mir gut geht (und nicht aus Deutschland.. >.<)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s