Ausflug zum Strand

Es ist warm in Japan, es ist Sommer!

Was könnte es also schöneres geben als ein Ausflug zum Strand oder in die kühlen Berge?
An diesem Wochenende hatte ich beides!

Am Sonntag ging es nach Hayama an den Strand. Das ist etwa zwei Stunden mit dem Zug von Asaka entfernt und die Heimat von Y..
Schon vor seiner Rückkehr nach Japan habe ich ihn genervt, dass ich unbedingt wieder an den Strand wolle und bei der letzten Kochparty kam mir auch noch M. zu Hilfe, so dass wir uns wirklich schon sehr bald zur Strandparty verabredeten. Und da eine Strandparty zu dritt nicht so lustig ist wie zu siebt, wurde kurzerhand noch T. eingeladen, die wiederum noch zwei Freundinnen mitbrachte und S., den ich bis dahin auch noch nicht kannte, der aber zum Ausflug am nächsten Tag ebenfalls mitkommen würde.

Wir waren um 10 Uhr am Bahnhof von Zushi verabredet. T. kam schon um 9 Uhr um einen Platz zu besetzen und ich kam natürlich zu spät..
Die Bahn, die ich eigentlich nehmen wollte, verpasste ich um 3 Minuten. Danach war ich zu faul in Kotake-Mukaihara zum zweiten Mal umzusteigen und landete deshalb im Local nach Yokohama statt im Express..

Hinten sieht man einen Felsen, auf dem 2 Menschen stehen.
Das ist der Sprung-Felsen.

Ich stieg dann aber doch noch vor Yokohama in einen Express um und kam nur etwa 5 Minuten zu spät in Shin-Zushi an. Irgendwie schafften Y. und ich es dann auch noch uns auf dem Weg zum OK Store zu treffen. Alleine hätte ich ihn nicht gefunden..
Dort waren M. und S. schon fleißig am Einkaufen.
Ich wunderte mich später, dass der Einkauf so günstig ausfiel, schließlich hatten wir einen ganzen Korb voll Bier..

Diese Wassermelone hätte ich auch gerne auf meiner Plane gehabt..

Zum eigentlichen Strandbesuch gibt es dann aber auch gar nicht mehr soo viel zu sagen.. Wir zogen aus verschiedensten Gründen ca. 3x um, badeten, sprangen von einem Felsen, grillten und hatten viel Spaß. Der obligatorische Regenguß, der immer kommt wenn ich an den Strand fahre bzw. mich mit Y. oder M. treffe, blieb auch nicht aus und beendet wurde der Abend mit einer Runde Karaoke.
Rund um ein gelungener Sommertag am Strand!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Tagebuch abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s